Schraubenkompressor L03 mit fester Drehzahl

Drucklufttrockner

Breites Sortiment von Drucklufttrocknern
Mehrere unterschiedliche Technologien

CompAir bietet ein umfassendes Sortiment an energieeffizienten und umweltfreundlichen Drucklufttrocknern, z. B. Kältetrockner, kaltregenerierende und warmregenerierende Adsorptionstrockner sowie HOC-Trockner.







Wozu dienen Drucklufttrockner?

Luft ist eine farb-, geruch- und geschmacklose Mischung aus verschiedenen Gasen, in erster Linie Stickstoff und Sauerstoff. Sie ist naturgemäß durch Feststoffe wie Staub, Sand, Ruß oder Salzkristalle verunreinigt. Die Art der Verunreinigung hängt von der Umgebung und Höhenlage ab.

Wasserdampf ist ein weiterer natürlicher Inhaltsstoff, der sich in unterschiedlichen Mengen in der Luft befindet. Die Menge des Wasserdampfes oder anderer Verunreinigungen in der Luft spielt eine wichtige Rolle für die Qualität des Endprodukts, das mithilfe eines Kompressorsystems hergestellt wird.

Abgesehen von den Auswirkungen auf das Endprodukt kann Wasser im Kompressorsystem zu Schäden und Rostbildung führen. Unbehandelte Umgebungsluft kann bei Luftdruck einen großen Anteil an Wasser und andere Verunreinigungen enthalten, beispielsweise Öltröpfchen und Schmutzpartikel.

Bei der Komprimierung von Luft wird die Konzentration von Feuchtigkeit und anderen Verschmutzungen erhöht. Wenn diese korrodierende Mischung im System bleibt, hat sie eine schädliche Wirkung auf die pneumatischen Geräte. Dies führt zu unnötigen Produktionsausfallzeiten und teurem Produktausschuss. Außerdem wird die Lebensdauer der Geräte verkürzt.

Druckluftfilter entfernen das in der Luft enthaltene Öl und den Schmutz, während Drucklufttrockner den Wasserdampf entziehen, bevor die Luft an ihre Verwendungsstelle gelangt.

Was spricht für den Einsatz von Drucklufttrocknern?

Sicherer Betrieb

Unbehandelte Luft kann Korrosion und Schäden an Ihren Rohrleitungen und der inneren Struktur Ihres Kompressors verursachen. Dies kann schließlich zu einem Systemausfall führen, der Sie Zeit und Geld kostet. Drucklufttrockner tragen dazu bei, dass Ihr System schadensfrei läuft und Ihr Betrieb sicher und zuverlässig ist - mit langfristigen Ergebnissen.

Hochwertiges Endprodukt

Wie auch immer Ihre Anwendung aussieht, Sie müssen sicher sein, dass Ihr Endprodukt von hoher Qualität ist. Luft, die Wasserdampf enthält, kann den Verderb von Produkten verursachen, was für Unternehmen sehr kostspielig sein kann. Drucklufttrockner stellen sicher, dass die Luft rein und trocken ist, bevor sie den Ort der Verwendung erreicht.

Seelenfrieden

Moderne Produktionssysteme und -prozesse erfordern eine hohe Qualität der Druckluft, die in den 6 Klassen der internationalen Norm ISO 8573-1:2010 definiert ist. Diese sind nur mit Filtration, Wasserabscheidung und Trocknung zu erreichen. Verlassen Sie sich auf leistungsstarke Drucklufttrockner, die Ihrem Unternehmen Sicherheit und Ruhe bieten.

Verschiedene Trocknungstechnologien

Kältetrockner

Kältetrockner sind die in vielen Industriezweigen am häufigsten eingesetzte Trocknertechnologie. Wie der Name schon sagt, werden Wärmetauscher verwendet, um die Druckluft zu kühlen, wodurch die große Menge an Wasserdampf in der Luft kondensiert wird. Sobald die Druckluft abgekühlt und das Wasser entfernt ist, wird die Luft wieder auf etwa Raumtemperatur erwärmt, um sicherzustellen, dass sich kein weiterer Dampf im Rohrsystem bildet.

CompAir-Kältetrockner zeichnen sich durch ihre Energieeffizienz aus, die dank der patentierten Wärmetauschertechnologie zu einer Senkung der Betriebskosten beiträgt. Die Kältetrockner der CD-Serie bieten dem Anwender eine Vielzahl von Vorteilen: 

  • Hochwertige Wärmetauscher mit geringen Druckverlusten
  • Energiesparmodus - schaltet den Trockner bei geringer Belastung ab
  • Innovatives Multifunktions-Bedienfeld mit allen Funktionen
  • Anti-Frost-Modus - schaltet den Trockner ab, um Vereisung zu vermeiden
  • Niedrige Betriebskosten
  • Kompakte Bauweise
  • Alarmanzeige mit Historie der Alarme
  • Effektive Kondensatabscheidung
  • Einfach zu installieren, zu bedienen und zu warten
  • Vereinfachter Zugang zum Gerät für einfache Wartung 

Die Kältetrockner der CD-Serie bieten eine umfassende, kosteneffiziente Lösung für eine Vielzahl von Anwendungen in den unterschiedlichsten Sektoren, wie z. B. in der Automobilindustrie, der verarbeitenden Industrie, der Petrochemie, der Öl- und Gasindustrie, der chemischen Reinigung und der Leichtindustrie, um nur einige zu nennen. Sie bieten eine fantastische Investitionsrendite und sind in einer Vielzahl von Luftströmen erhältlich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Broschüre auf der Registerkarte Downloads.


 
Energiesparende Druckluftaufbereitung

Für CompAir sind Qualität und Effizienz bei der Druckluftaufbereitung ebenso wichtig wie bei der Drucklufterzeugung.

Genau wie CompAir-Kompressoren bieten auch die Kältetrockner der CD-Serie eine konstant hohe Leistung mit optimaler Effizienz für viele industrielle Druckluftanwendungen. Sie werden in Abhängigkeit von den Arbeitsbedingungen sorgfältig ausgewählt, wobei eine kontinuierliche Taupunktüberwachung einen zuverlässigen Betrieb mit möglichst geringen Druckverlusten und Betriebskosten ermöglicht. Moderne, zuverlässige Technik und kompakte Abmessungen machen die CD-Serie in der Druckluftaufbereitung zur bevorzugten Wahl für jede Anwendung.

Die Kältetrockner der CD-Serie bieten eine umfassende, kosteneffiziente Lösung für eine Vielzahl von Anwendungen in den unterschiedlichsten Sektoren, wie z. B. in der Automobilindustrie, der Fertigungsindustrie, der Petrochemie, der Öl- und Gasindustrie, der chemischen Reinigung und der Leichtindustrie, um nur einige zu nennen.

Beeindruckende Investitionsrentabilität und Betriebssicherheit

Der Einsatz von sauberer, trockener Druckluft gewährleistet ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, garantiert die Einhaltung von Qualitätsstandards und kann die Produktionskosten senken. CompAir bietet eine Reihe von Lösungen für die Trocknung unter Verwendung moderner Kühltechnologie an. Die CD-Serie deckt mit Modellen von CD4F bis CD1920F einen großen Bereich von Luftdurchsätzen von 0,42 m³/min bis 191,67 m³/min ab.

Bitte wählen Sie die Registerkarte "Downloads", um das gesamte Sortiment mit den technischen Daten in der Broschüre zu sehen

 

Schraubenkompressor L03 mit fester Drehzahl

Energiesparende Druckluftaufbereitung






Druckluftaufbereitung durch Adsorptionstrocknung

Adsorptionstechnologie

Die Funktionsweise von Adsorptionstrocknern beruht auf dem Prinzip, dass Feuchtigkeit immer in die trockensten Bereiche wandert. Zur Abscheidung von Wasserdampf aus Druckluft wird die Luft daher über ein adsorbierendes Trockenmittel geführt. Wenn die Luft mit dem Trockenmittel in Kontakt kommt, geht Wasserdampf aus der Luft in das Trockenmittel über. Trockenmittel verfügen jedoch über eine feste Adsorptionskapazität und wenn diese erschöpft ist, muss das Trockenmittel regeneriert oder ausgetauscht werden. Für die kontinuierliche Versorgung mit sauberer und trockener Druckluft verfügen Adsorptionstrockner daher über zwei Trockenmittelkammern. Wenn eine Kammer eingeschaltet ist und die einströmende Druckluft trocknet, ist die andere Kammer entweder ausgeschaltet (Trockenmittel wird regeneriert) oder wird wieder mit Druck beaufschlagt und kann dann wieder eingeschaltet werden. Dieses Prinzip für die Wasserabscheidung wird von allen Adsorptionstrocknern verwendet. Der Energieverbrauch eines.

Adsorptionstrockners hängt direkt von dem Verfahren ab, das für die Regeneration des Trockenmittels verwendet wird. Die Trockner der A-Serie von CompAir verwenden zum Regenerieren des Adsorptionsmittels das kaltregenerierende PSA-Verfahren.

      
Die Vorteile auf einen Blick:

  • Zuverlässiger, im industriellen Einsatz bewährter Betrieb
  • Für alle Branchen und Anwendungen geeignet – manche Adsorptionstrockner sind aufgrund ihres Regenerationsverfahrens in bestimmten
  • Branchen/Anwendungen nicht einsetzbar
  • Geringere Anschaffungskosten und reduzierte Komplexität im Vergleich zu anderen Regenerationsverfahren
  • Niedrigere Wartungskosten als bei anderen Regenerationsverfahren
  • Keine Probleme in Zusammenhang mit Abwärme, Heizelementen usw
  • Überblick über die A-Serie
  • Modell AX1M (-40 °C) bis AX50M (-40 °C)
  • Durchflussraten ab 0,08 m³/min

      
 

Schraubenkompressor L06 mit fester Drehzahl



MDD_EMS_CompAir.png


HOC-Trockner

Für zahlreiche ölfreie Anwendungen ist der Trocknungsprozess mit Verdichtungswärme (engl. heat of compression, HOC) das energieeffizienteste Verfahren. CompAir bietet ein Sortiment an hocheffizienten HOC-Trocknern, die sich durch niedrige Betriebskosten und einen extrem leisen Betrieb auszeichnen.

  • Geringer Druckabfall
  • Niedrige Betriebskosten
  • Niedriger Schalldruckpegel
  • Drucktaupunkt bis zu -40 °C

Sub Zero Trockner

Der Sub Zero Dryer ist eine hocheffiziente Alternative zu herkömmlichen Trockenmittel-Trocknern  für Anwendungen der ISO-Klasse 3 (-20 Grad Celsius PDP). Es handelt sich um eine innovative neue Art von Trockner, die  niedrigere Gesamtbetriebskosten bietet, als je für möglich gehalten wurde, kompatibel mit allen  mit allen Kompressortypen kompatibel ist, keine Spülverluste hat und eine konstante PDP-Leistung unabhängig von Änderungen des Luftbedarfs oder der Umgebungsbedingungen.

Warum sollten Sie sich für einen Sub-Zero-Kältetrockner entscheiden?

Der revolutionäre CMT-Trockner ist der einzige regenerative Kältetrockner, der heute auf dem Markt für Druckluft erhältlich ist. Er kombiniert den Unter-Null-Drucktaupunkt (PDP) eines typischen regenerativen Adsorptionstrockners mit den niedrigen Betriebs- und Energiekosten eines Kältetrockners und bietet so extrem niedrige Gesamtbetriebskosten (TCO). Sub-Zero-Lufttrockner bringen saubere, trockene Luft auf ein neues Niveau der Kosteneffizienz über ein breites Spektrum von Betriebsbedingungen.

 

Optimiert für Luftqualität der Klasse 3

Viele Anwendungen erfordern sehr trockene, hochwertige Luft mit einem Taupunkt unter Null. Die Trockenmittel-Trockner von CompAir sind die beste Option für die strengsten Anforderungen - ISO-Klasse 1-2 mit einem Drucktaupunkt (PDP) von bis zu -70°C (-94°F). Für einen Großteil des Marktes ist jedoch Luft der ISO-Klasse 3 mit einem Drucktaupunkt von -20°C (-4°F) ausreichend. Für Anwendungen, die nur Luft der Klasse 3 benötigen, haben wir unsere Familie hochwertiger Lufttrockner mit unseren CMT Trocknern erweitert. Sie kombinieren die einfache Wartung und den Betrieb eines Kältetrockners mit den Drucktaupunkten unter Null, die typischerweise mit einem Adsorptionstrockner verbunden sind.


 



CompAIR L-Serie - Technische Daten

Schraubenkompressoren mit fester Drehzahl – technische Daten



Broschüre

Broschüre

Broschüre

Broschüre



Broschüre

Fallstudie












© 2022 Baruvac AG | Home | Kontakt | Branchen | Erfolge | Impressum | Datenschutzerklärung

empty